Mittwoch, 10. August 2016

Neues Video online: Triton Dickenhobelmaschine TPT 125





Dieser Bericht zeigt teilweise Produkte, welche mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurden, 
somit kennzeichne ich dies als Werbung!
_____________________________________________________________________________

Wenn euch dieser Bericht gefallen hat, so würde ich mich freuen, wenn ihr meinem Blog in Zukunft folgt und euch in die Follower-Liste auf der Startseite eintragt! So bekommt ihr automatisch eine Benachrichtigung bei neuen Beiträgen und seid immer auf dem laufenden! Ausserdem freue ich mich, wenn Ihr meinen Youtube Kanal abonniert und mir auf Instagram oder Facebook folgt! 
Ihr wollt meinen Kanal unterstützen?! Schaut doch mal auf meiner Amazon Wunschliste vorbei.
Vielen Dank!
_____________________________________________________________________________














©HolzwurmTom 2016

Kommentare:

  1. Hallo Tom, der Versatz am Anfang tritt bei allen Dickenhobelmaschinen dieser Bauart auf - er ist prinzipbedingt durch die zwei Einzugwalzen. Man kann das teilweise verhindern, wenn man mehrere Teile mit Überlappungun in die Maschine gibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wolfram,
      vielen Dank für Deinen Hinweis! Freut mich immer sehr gute Ratschläge zu erhalten und werde ich beim nächsten Mal sicher anwenden!

      Viele Grüße
      Thomas

      Löschen
  2. Hallo Tom,
    danke dir für den ersten Eindruck zum Hobler. Vielleicht muss man Abstriche machen bei so einer Maschine aber dafür stimmt das Preis/Leistungs Verhältniss nach meiner Meinung. Danke fürs teilen.

    Gruß Patti.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tom

    Ich habe mal ein paar Fragen.

    Ich suche einen neuen hobel. Ich hatte mal den dicken/abrichthobel von Metabo, musste ich jedoch auf Grund von Umzug verkaufen.

    Gerne würde ich mir den dickenhobel dh 330 von Metabo leisten, jedoch fehlt es aktuell an Kleingeld.

    Triton kenne ich als Marke gar nicht und Frage mich, wie gut sind die erzielten Ergebnisse?

    Wie lange halten die Messer? Sind diese einfach zu wechseln?

    Fragen über Fragen :-)

    Grüße
    Jan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      der Triton Hobel wurde, soweit ich weiß, etwas aktualisiert und hat ein paar neue Funktionen bekommen.
      Das Gerät aus dem Video ist recht einfach ausgeführt, tut aber was es soll. Leider sind die Tische bei meinem Gerät nicht 100% plan gewesen und ich konnte dies auch durch nachstellen nicht ganz beheben.
      Hinzu kommt, dass durch das Einziehen immer kleine Unebenheiten eingearbeitet wurden.
      Die Leistung ist gut, er hat genug Kraft um das Werkstück ordentlich durchzuziehen.
      Ich habe mein Gerät mittlerweile abgegeben da es mir auch zu groß war, besonders da es "nur" ein Dickenhobel ist und keine Abrichtfunktion bietet, welches mir in einer Kombination sinnvoller erscheint.

      Ich hoffe ich konnte etwas weiterhelfen!
      Viele Grüße
      Thomas

      Löschen